Freitag, 17. Juli 2015

Wir wuseln weiter.

Noch immer haben wir keine passenden Schafe gefunden aber aus der Not eine Tugend gemacht :-) .
Wir haben vor einigen Wochen 3 Ziegen "ausgeliehen" - lieben Dank an Nicole und Holger !
 
Es sind 2 tolle Burenziegen und ein süsses Mix-Zicklein - Fotos folgen....es sind bildschöne Tiere.
 
Eigentlich hatten wir sie als "Rasenmäher" geborgt, um dem Wildwuchs Herr zu werden. Spaßeshalber bin ich dann mal mit Kayleigh an die Zicklein gegangen um zu schauen, wie sie so ticken und siehe da, das hat ziemlich gut geklappt !
 
Die Ziegen sind viel cooler, als unsere Schafe und wir haben sie binnen knapp 4 Wochen trainiert, so dass sie uns lieb hinterher dackeln und sich für den Hund kaum interessieren.
 
Nun können wir gezielter mit den Hunden trainieren *freu*.
 
Vorher war es ein einziges Fiasko - Hund auf dem Gelände, Skudden weg, Hund völlig Gaga, da er nichts kontrollieren konnte.
Aus dem eigens dafür gebauten Auslauf sind sie auch mühelos hinaus gesprungen....
 
Aber wir geben nicht auf ! :-)
 
Die Enten laufen nun zusammen mit den Zicklein und freuen sich über ganz viele Schnecken und den Naturteich.
 
In den nächsten Tagen werden wir noch 2-3 Enten dazu kaufen.
 
Mit Lucille haben wir einen Quantensprung gemacht. Die Kleene ist ein "Kopfhund" und steckt so immens voller Trieb und Talent.
Mit 11 Monaten sah`sie aber so gar keinen Sinn darin, mit uns im Team zu arbeiten ;-) .
Wir haben erziehungstechnisch und ausbildungstechnisch eine etwas härtere Gangart angeschlagen und so langsam fällt der Groschen :-) .
 
Sie ist unserer Kayleigh charakterlich sehr ähnlich....mental unheimlich stark.
Was aber bei einem Junghund manchmal nervig sein kann ;-) .
 
Wir sind auf einem guten Weg und haben, nach wie vor, extrem viel Spaß an der Hütearbeit.