Donnerstag, 4. Dezember 2014

What a wonderful Morning !

Jada und ich haben die Schafe in ihren Pirk getrieben...eine eigentlich kurze Strecke wurde zum Stundenmarsch.
Mit Jada steht man mehr, als man geht...Misses Ichschnappegleichüberundwillsofortda hin kostet mich echt Nerven .

 Schweissgebadet die Irre zurück gebracht und die Schafe gefüttert.

 Venus (von uns liebevoll Hebert genannt), zwischenzeitlich an meiner Seite, hat sich dann unbemerkt mit in den Pirk geschlichen....und was für ein krasser Unterschied !


Hebert, auch genannt "die universelle Liebe", wollte direkt fröhlich zu der Herde "die kann man doch bestimmt auch lieben?!" oder "wenigstens kurz kuscheln", was der Bock ganz anders sah :-)))) .

Hebert war sofort tief beeindruckt und blitzschnell an meiner Seite .

Es ist einfach faszinierend zu sehen, wie unterschiedlich die Tiere sind und das die Schafe sofort wissen, was da auf sie zukommt.

 Mit Hebert werde ich spaßeshalber auch mal starten....sie schafft es, egal wen, nur mit Liebe, durch den Parcours zu schieben :-) .