Samstag, 27. Dezember 2014

Venus :-) .

Ich hatte Venus in den letzten Tagen mit , wenn wir die Schafe umgetrieben haben.
 
Venus war immer sehr beeindruckt und hatte grossen Respekt vor den Schafen. Hütetrieb war gleich Null und sie tanzte immer fröhlich an meiner Seite herum :-) .
 
Um so erstaunter war ich, als Venus auf einmal unvermittelt los rannte und die Schafe auseinander sprengte...Ohren auf Durchzug....
 
Die Schäfchen waren mittlerweile von selber in ihr "Separee" gelaufen...alle, bis auf den kleinen Richter !
 
Der "Richter" ist das dunkelbraune Jungtier mit schwarzem Gesicht und wir nennen ihn so,weil er aussieht, als hätte er eine alte Richter-Perücke auf :-))) .
 
Venus hatte den Richter irgendwann am Zaun in die Ecke getrieben und sprintete mit all`ihrer Liebe auf das arme Schäfchen zu und gab ihm einen großen Schleck über das ganze Gesicht :-))))) .
 
Das war soooo niedlich aber der Richter fand es zum Fürchten und griff Venus an...es hüpfte, immer mit allen 4 Beinen gleichzeitig in der Luft entschlossen auf Venus zu. Die Augen hatte es geschlossen und schoss zielsicher an Venus vorbei :-)))) .
 
Das war ein Bild....mir sind die Tränen gelaufen vor Lachen !
 
Venus steht bei uns im Rudel in der Rangordnung ganz unten....nun, und der Richter ist auch nur ein kleines, wirklich harmloses Schäfchen :-)) .
 
Aber beide waren zu allem entschlossen...Venus wollte ihre Liebe schenken und der Richter hatte dafür null Verständnis :-))))) .
 
Wir haben Venus dann vertrieben und das Richterlein hüpfte sofort wieder zu seiner Herde .
 
Mit der Hütearbeit hat das Ganze zwar rein überhaupt nichts zu tun aber es war so niedlich, daß ich es einfach hier teilen musste.