Montag, 27. Oktober 2014

Jada - das zweite Mal an den Schafen.

Als wir die Schafe bei unserem Züchter abgeholt haben, durften wir eine Trainingseinheit mit Jada absolvieren.
 
Michael und seine Frau haben selber 3 Border Collies und es ist immer wieder toll, diese Hunde bei der Arbeit zu beobachten !
 
Als Jada die Schafe sah`, war sie direkt wieder im Trieb und extrem heiß darauf....
 
Michael gab uns dann einige, wertvolle Tipps, die in dieser Form neu für mich waren.
 
Es ging um Körpersprache....und das alles kenne ich sehr gut von der Ausbildung meines Pferdes !
 
Und es funktioniert beim Hüten sehr ähnlich ....ein kleiner Quantensprung für uns...das hat uns nämlich vorher keiner der Trainer erklärt !
Jada hat es auch sofort verstanden und sehr fein reagiert.
Michael war begeistert von meiner kleinen Maus und das, obwohl "Border Collie Leute" dem Aussie meistens eher skeptisch gegenüber stehen ;-) .
Zumindest, was die Arbeit an den Schafen betrifft.
 
O-Ton war: Ich habe noch nie so einen guten Aussie gesehen - das Du die Schafe für sie holst, ist genau richtig.
Sie hat genau die richtige Mischung zwischen Trieb und "will to please".
Wir waren natürlich "stolz, wie Oskar" :-) .
Hier einige Impressionen unseres Trainings:

 

Gute Maus !
 

Border Mädchen Bailey .

Reine Bockgruppe.....


Jippiehhhhhh !

Bailey - einfach nur toll !